Buchstaben fühlen

Zu meinem Artikel “Buchstaben kennen lernen-Nicht nur mit Papier & Bleistift” ist mir eine prima Idee geschrieben worden: Buchstaben aus Holz o.ä. blind erfühlen! Das fördert zusätzlich die taktile Wahrnehmung und macht den Kindern sicherlich auch viel Spaß.

Vielen Dank für den Tipp :-)

Dieser Beitrag wurde unter Das Alphabet abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Buchstaben fühlen

  1. Iris sagt:

    Liebe Svenja,

    ja, eine Möglichkeit ist, jemanden in seinem Umfeld zu finden ;-)
    Es gibt aber auch Holzbuchstaben für Namen zu kaufen (wahrscheinlich nicht sooo günstig) oder aber die Möglichkeit, den einen oder anderen Buchstaben mit den Kindern als Laubsägearbeit herzustellen. Das würde sich dann u.a. noch auf planvolles Handeln, Feinmotorik & Auge-Hand-Koordination positiv auswirken :-)

    viele Grüße, Iris

  2. Svenja Schmeling sagt:

    Hallo!

    Das finde ich auch eine tolle Idee!
    Da kann man nur hoffen, dass man ein kreatives und handwerklich begabtes Familienmitglied oder so jemanden im Freundeskreis hat, der einem so etwas kostengünstig anfertigt!!! ;-)

    Liebe Grüße
    Svenja